Schwalbe bringt Tubeless-Reifen fürs Rennrad.

httpv://www.youtube.com/watch?v=6D7M_35OKzc&feature=youtu.be

 

Die Vorteile:
– deutlich reduzierter Rollwiderstand ohne Schlauch im Reifen,
– die wesentlich verbesserte Performance dank weniger Luftdruck,
– die Sicherheit, keine Schlauchplatzer mehr zu erleben und
– mit Dichtflüssigkeit nahezu ohne Pannenrisiko fahren.

Schwalbe hat für 2014 zwei Tubeless-Reifen im Programm:

Schwalbe ONE, laut Schwalbe der schnellste und sicherste Reifen den sie je gebaut haben. Der Reifen ist speziell für den Rennsport entwickelt worden. Die Herstellung erfolgt in einem extra dafür errichtetem Werk. Der ONE wird dort von den erfahrensten Mitarbeitern in Handarbeit hergestellt. Diese Reifen tragen dann das Kürzel “HT” (handmade tubular). Erhältlich ist der Schwalbe ONE in den Größen: 22-622, 23-622 und 25-622.

Schwalbe Ironman, ein Triathlon-Reifen der speziell für den Einsatz am Aero-Rad konzipiert ist, wie der ONE ist auch der Ironman Schlauchlos. Die Vorzüge des Ironman sind sicherlich der geringen Rollwiderstand und Pannensicher. Erhältlich in der Größe 22-622 (700x22C).